Schleifstern

Schleifsterne für einfaches Schleifen von Holzarbeiten

Die Oberflächen verschiedener Laubsäge-, Kettensäge- und Drechselprojekten müssen abschließend vollständig glatt geschliffen werden. Je nach Oberflächenbeschaffenheit und Komplexität des Projektes ist dieser Schleifvorgang nur umständlich zu bewerkstelligen. Spezifisch bei Objekten mit vielen Innenausschnitten und/oder besonders filigranen Figuren kann das Schleifen mit Schleifpapiersteifen oder schmalen Schlüsselfeilen ermüdend und zeitintensiv sein. Frustrierend ist zudem, dass Ihr erzieltes Ergebnis mehrheitlich ungleichmäßig ist. Erfahrene Holzkünstler haben deshalb einen Schleifstern griffbereit. Mit diesem Schleifwerkzeug entfernen Sie Faserreste, brechen Kanten gleichmäßig und schleifen unregelmäßige Oberfläche. Arbeiten mit einem Schleifstern verhindern zu starken Materialabtrag und sind zudem Zeit- und Kraftsparend.

mehr lesen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Kemper Schleifstern FS
Kemper (Deutschland)
Schleifstern Ø 200 mm, einfach doppellagig mit Bohrungs-Ø 25,4 mm, Körnung 80-240
10,45 € *
Details
Kemper Schleifstern MS
Kemper (Deutschland)
Schleifstern Ø 100 mm, vierfach doppellagig mit Schaft-Ø 6 mm, Körnung 80-240
23,60 € *
Details
Schleifstern Ø 160 mm
BTD (Deutschland)
Schleifstern Ø 160 mm, vierfach doppellagig mit Schaft-Ø 8 mm, Körnung 120
81,40 € *
Details
Kemper Satinierscheibe Satifix MS
Kemper (Deutschland)
Satinierscheibe Ø 100 mm, Breite 50 mm Satifix MS (Schleifvlies), mit Schaft 6 mm, K 100, 180 oder 280
14,90 € *
Details
Kemper-Satinierscheibe Satifix MS, Vlies und Schleifleinen
Kemper (Deutschland)
Satinierscheibe Ø 100 mm, Breite 50 mm Satifix MSZ (Schleifvlies mit Schleifblatt), mit Schaft 6 mm, K 180/150 oder 280/240
16,30 € *
Details

Schleifsterne für Grob- und Feinschliff in verschiedenen Körnungen

Wir bieten ihnen Schleifsterne in verschiedenen Körnungen, wählen Sie das Schleifkorn für ihr Projekt. Die mit dem Buchstaben "K" gekennzeichnete Zahl informiert Sie über die Struktur der geschliffenen Oberfläche und die Intensität des Materialabtrags. Für den Grobschliff sollte ein Schleifstein mit einer Körnung von 120 bis 180 Millimeter eingesetzt werden. Damit lassen sich Kanten zu Rundungen schleifen sowie Formen und Flächen präzise vorschleifen. Je nach verwendeter Holzart sind dennoch Schleifspuren erkennbar. Um die Oberfläche Ihres Werkstücks von diesen feinen Kratzern zu befreien, muss ein Nachschliff mit einem Schleifstein mit einer Körnung von 240, 340 oder 400 Millimeter erfolgen. Der Feinschliff mit dieser feinen Körnung bietet den Vorteil, dass sich die Oberfläche danach veredeln lässt. Konturen und Ausschnitte erhalten ein feines, samtiges Aussehen.
Deshalb sollten Sie stets eine kleine Auswahl Schleifer für Bohrmaschine zur Hand haben.

Bearbeitung unterschiedlicher Materialien

Mit unseren Schleifsternen lassen sich Metalle, Keramik, Stein und diverse andere Materialien bearbeiten. Um Verunreinigungen zu vermeiden, dürfen Sie verschiedene Materialien nicht mit dem gleichen Schleifstern bearbeitet werden.

 

 

zurück nach oben
Sie haben sich zuletzt folgende Artikel angesehen: